Entsprach das Praktikum insgesamt Ihren Vorstellungen?
Ally D.: Ja, ich fand es interessant.
Bastian K.: Es entsprach meinen Vorstellungen.
Finn R.: Ja, das Praktikum war so wie ich es mir gedacht habe.
Hannes N.: Ja, denn man konnte mehrere Berufe ausprobieren.
Katrin A.: Ja, es hat mir sehr gut gefallen.
Sarah M.: Ja, es hat mir gut gefallen.
Hat das Praktikum Ihnen geholfen die Berufswahl zu erleichtern?
Ally D.: Ja, jetzt weiß ich was ich nicht so gerne machen möchte und vielleicht machen möchte.
Bastian K.: Mir hat das Praktikum geholfen die Berufswahl zu erleichtern.
Finn R.: Auf jeden Fall weiß ich dank diesem Praktikum was ich werden möchte und was nicht
Hannes N.: Ja, Loll Feinmechanik, da die Kollegen nett waren.
Katrin A.: Nicht so weil dort war kein Beruf bei den ich später machen möchte.
Sarah M.: Nicht wirklich da kein Beruf dabei war der meinen Vorstellungen entsprach.
Wurden Sie gut in die verschiedenen Teams aufgenommen?
Ally D.: Ja.
Bastian K.: Ja wurde ich.
Finn R.: Ich wurde immer nett behandelt und integriert.
Hannes N.: Ja.
Katrin A.: Ja.
Sarah M.: Ja.
Haben sich die Mitarbeiter genug Zeit genommen, um Ihnen die Aufgaben zu erklären?
Ally D.: Ja, haben sie.
Bastian K.: Ja, haben sie.
Finn R.: Ja, sie haben sehr viel Zeit geopfert, meist einen ganzen Arbeitstag.
Hannes N.: Ja.
Katrin A.: Ja, es wurde alles gut erklärt.
Sarah M.: Ja, die Mitarbeiter haben uns eigentlich alles erzählt.
Wie gefiel Ihnen das Bewerbungstraining mit Stressabbau der Barmer GEK?
Ally D.: Es war gut zu wissen wie man das alles macht.
Bastian K.: Mir hat es gut gefallen.
Finn R.: Es war sehr lehrreich, spannend und auf jeden Fall weiterzuempfehlen.
Hannes N.: Gut.
Katrin A.: Es gefiel mir gut, da einem vieles erzählt wurde wie man sich richtig bewirbt.
Sarah M.: Es gefiel mir gut, da wir Tipps für unsere Bewerbungen bekommen haben.
Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Ally D.: Das man in verschiedene Berufe reinschnuppern konnte und ich sicherer bei
der Berufswahl bin.
Bastian K.: Dass sie alles erklärt haben über den Beruf.
Finn R.: Die verschiedenen Einblicke in unterschiedliche Berufe.
Hannes N.: Das es sowas überhaupt gibt.
Katrin A.: Mir hat es gefallen das man verschiedene Berufe kennenlernen konnte.
Sarah M.: Besonders hat mir gefallen das wir mehrere Berufe uns angucken konnten.
Was können wir für das nächste mal besser machen?
Ally D.: Mehr Frauenberufe.
Bastian K.: Das man nicht schon um 7 Uhr anfangen muss.
Finn R.: Mir fällt nichts ein.
Hannes N.: Die Zusagen früher bekommen.
Katrin A.: Es müsste mehr Berufe für Mädchen geben.
Sarah M.: Es müsste auch ein oder zwei Berufe für Frauen geben.

logo_gek
Wir sind dabei! Weitere Infos unter www.berufsstarter.barmer-gek.de